Ultraviolette Strahlung

UV-B-Strahlung

Ultraviolette Strahlung

Die Ultraviolette Strahlung, die den Wellenlängenbereich von 100 Nanometer (nm) bis 400 nm umfasst, ist der energiereichste Anteil der optischen Strahlung.

Die Ultraviolette Strahlung ist für uns Menschen unsichtbar.

Aufgrund der physikalischen und biologischen Eigenschaften wird die Ultraviolette Strahlung unterteilt in

  • UV-A-Strahlung (Wellenlänge 400 – 315 nm)
  • UV-B-Strahlung (Wellenlänge 315 – 280 nm)
  • UV-C-Strahlung (Wellenlänge 280 – 100 nm).

Dann folgt das sichtbare Licht, im Wellenbereich von 400-780 nm. Darüber liegt dann die Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung), die von 780 nm bis 1 Millimeter Wellenlänge verläuft.

Die UV-A Strahlung schließt sich an das sichtbare Licht an und ist mit Wellenlängen von 315 bis 400 nm der langwellige Bereich der UV-Strahlung, der die Erde praktisch ungehindert erreicht.

 

Ultraviolette Strahlung: Die UV-B-Strahlung verursacht Sonnenbrand

Diese Strahlung besitzt die Wellenlängen von 280 bis 315 nm und wird je nach Zustand der Ozonschicht herausgefiltert. UV-B-Strahlung kann die Erdoberfläche dennoch bis zu 10% erreichen und ist als energiereiche Strahlung in der Lage, den sogenannten Sonnenbrand zu verursachen.

UV-C-Strahlung hat die Wellenlängen von 100 bis 280 nm und ist der energiereichste Anteil der UV-Strahlung. UV-C-Strahlung wird von der Erdatmosphäre zu 100% ausgefiltert und stellt keine Gefahr für uns Menschen dar.

Die Stärke der natürlichen Ultraviolette Strahlung auf der Erdoberfläche hängt wesentlich vom Breitengrad und dem Sonnenstand ab.

Je näher man sich am Äquator aufhält, desto stärker ist auch die Ultraviolette Strahlung und im Sommer ist die Strahlung höher als im Winter.

Generell spielt die Höhenlage des Aufenthaltsortes eine wichtige Rolle: Mit zunehmender Höhe, pro 1000 Höhenmeter um 6% nimmt die Strahlung zu.

Bei Bewölkung ist die Ultraviolette Strahlung viel schwächer als bei klarem Himmel und Ultraviolette Strahlung wird auch reflektiert – Wasser, Sand und Schnee werfen sie zurück wie ein Spiegel. Dadurch wird die Strahlung deutlich verstärkt (bis zu 300% und mehr).

 

Finden Sie hier auch mehr Infos zu:

ABC Sonnenschutz

Mineralischer Sonnenschutz

HEV Strahlung

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat,  freuen wir uns auf Ihr Feedback. Veröffentlichen Sie doch eine Bewertung in unserem Profil.

Bewertung auf Google

 

MerkenMerken