Arginin

Arginin

Arginin ist ein Stickstoff-Reservoir in Zellen und wird im Körper durch den Harnstoffzyklus in Ammoniak und Harnstoff umgewandelt. Arginin ist die alleinige Quelle von Stickstoffmonooxid (NO), einem wichtigen Botenstoff im menschlichen Körper. Es hilft die zelluläre Immunantwort zu verbessern. Bei Kindern und bei älteren Menschen reicht die körpereigenen Bildung von Arginin meist nicht mehr aus. Hier kann eine zusätzliche Gabe die Gesundheit deutlich verbessern.

Es kommt auch im Buchweizen vor und kann die Blutgefäßwände elastisch halten und auch der Verklumpung von Blutplättchen entgegen wirken.

In der Kosmetik kann es als Neutralisationsmittel eingesetzt werden. Hier kann Arginin helfen, verschiedenen Säuren zu neutralisieren und so die Effektivität der Formulierung als Arginin-Lieferant zu erhöhen. In neutralen Formulierungen wird es häufig als Salzsäure-Salz („Arginin Hydrochloride“) eingesetzt. Hier muss die Grundlage dann elektrolytstabil sein. Es ist mit 4% auch ein wichtiger Bestandteil der NMF und bietet einen Beitrag zur Hautbefeuchtung und Verringerung des TEWL.

Es gibt gesicherte Untersuchungen das diese basische Aminosäure auch zur Stärkung der Haare und Förderung der Wundheilung eingesetzt werden kann.

In der Kosmetik gibt es milde Tenside auf Argininbasis (Amisafe AL-01, Lauroyl Arginine, Ajinomoto) oder Haarkonditioniermittel (CAE, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Ajinomoto). Arginin ist auch  Bestandteil diverser Wirkstoffkomplexe. Wir setzen Arginin gerne als Base in hochwertige Kosmetik ein und setzen damit immer einen Wirkstoff ein. Zur Neutralisierung und zum Einstellen auf den gewünschten pH-Wert ist Arginin hervorragend geeignet und eine wirksame Alternative zur Natron- oder Kalilauge.

 

Arginin-Rohstoffe, mit denen wir formulieren:

HandelsnameHerstellerINCIBemerkung
L‐ArginineKyowa Hakko Arginine
AMISAFE® AL-01Ajinomoto Lauroyl Arginine
CAEAjinomoto PCA Ethyl Cocoyl Arginate
Omega-CTP-ActiveGfn-SelcoAqua, Panthenol, Arginine, Glycerin, Proline, Glycine, Sorbitol, Hydrolyzed Soy Protein, Copper Tripeptide-1
Omega-CHS-Activator®Gfn-SelcoAqua (Water), Panthenol, Glycine, Glycerin, PEG-400, Mannitol, Tro methamine, Glutamic Acid, Arginine HCI, Alanine, Aspartic Acid, Lys ine Hydrochloride, Leucine, Valine, Citric Acid, Isopropyl Alcohol, Sodium Lactate, Sorbitol, Glucose, Phenylalanine,
PRODEW® 500Ajinomoto Sodium PCA (and) Sodium Lactate (and) Arginine (and) Aspartic Acid (and) PCA (and) Glycine (and) Alanine (and) Serine (and) Valine (and) Proline (and) Threonine (and) Isoleucine (and) Histidine (and) Phernylalanine (and) Water
Inyline® SolutionLipotecWater [Aqua] (and) Acetyl Hexapeptide-30 (and) Arginine (and) Caprylyl Glycol
OCEA CARE®GelymaGlycerin (and) Water (and) Laminaria Saccharina Extract (and) L- Arginine
AH-Care™ L65BASFLactic Acid (and) Aqua (and) Arginine
Trichogen™ VEG LS 9922BASFWater (and) Panax Ginseng Root Extract (and) Arginine (and) Acetyl Tyrosine (and) Arctium Majus Root Extract (and) Hydrolyzed Soy Protein (and) Polyquaternium-11 (and) PEG-12 Dimethicone (and) Calcium Pantothenate (and) Zinc Gluconate (and) Niacinamide (and) Ornithine HCl (and) Citrulline (and) Glucosamine HCl (and) Biotin
Golden Collagenine-SiO2 CC (PF)InfinitecAqua (and) Silica (and) Acetyl Hydroxyproline (and) Arginine/Lysine Polypeptide (and) Gold
Fision KeraVeg18TRI-K IndustriesWater (and) Wheat Amino Acids (and) Soy Amino Acids (and) Arginine HCl (and) Serine (and) Threonine
LIPOMOIST 2036 PCEBLipotecWater [Aqua] (and) Xanthan Gum (and) Pectin (and) Hydrolyzed Vegetable Protein (and) Serine (and) Arginine (and) Prolin
Exsy-AlgineExsymolAcetyl Citrull Amido Arginine (and) Aqua

 

Quellen:

  • „Percutaneous Absorption of Amino Acids into Human Skin“; H. Eggensperger P. Bauer, SÖFW 01/2004
  • „Multiactive Carbonic Acids“; H. Eggensperger P. Bauer,  SÖFW 11/2007
  • eigene Recherche

 

Weitere Infos zu anderen Aminosäuren.