Ultramarin

Ultramarin ist ein synthetisch hergestellte, strahlend-blauer Farbstoff, der zu den schönsten Blautönen zählt. Natürlicherweise kommt es im Lapislazuli vor, doch die Gewinnung wäre viel zu teuer. Ultramarin hat die Summenformel Al6Na8O24S2Si6. Die exakte Zusammensetzung hängt jedoch von Blaufarbton ab, denn es es gibt auch Farbnuancen die ins Lila bis Rosa gehen und auch als Ultramarin…

Unreine Haut

Wer unter pickelige Haut leidet, ist auch immer auch sehr emotional betroffen und hat einen hohen Leidensdruck. Die meisten Menschen haben zum ersten Mal während der Pubertät mit unreiner Haut oder sogar Akne („Akne vulgaris“) zu tun. Hier ist der Auslöser die Hormonumstellung des Heranwachsenden und die mehr oder weniger pickelige Haut, die bei Nichtbehandlung…

Unsere Haut zwischen 30-40

Die Haut zwischen 30-40 verliert allmählich an Elastizität, es bilden sich die ersten Falten an der Stirn und zwischen den Augen. Auch die Mimikfalten um den Mund werden immer sichtbarer… Der Stoffwechsel verlangsamt sich und die Haut benötigt mittlerweile 40 Tage zur vollständigen Regeneration. Der Eigenschutz der Haut nimmt ab und unsere Haut wird trockener…

Unsere Haut zwischen 40-50

Wir fühlen uns noch Jung und vital und doch sieht man unserer Haut im 4. Lebensjahrzehnt schon die Spuren an. Die Haut zwischen 40-50 wird trockner, schuppiger, die Falten um Augen und Mundpartie werden tiefer und auch die Hautfarbe wird gräulicher. Die ersten Pigmentflecken erscheinen, rote Äderchen werden sichtbar und durch die Hormonumstellung können wieder…

UV-Schutz

UV-Schutz    Der Schutz vor UV-Strahlung ist die wichtigste Aufgabe der modernen Kosmetik. Wer sich Lebenslang vor UV-Strahlung wirksam schützt, wird im Alter vital und faltenarm aussehen. Der typische Urlaubsalltag sieht so aus, dass nach dem Ausschlafen, einem ausgiebigen Frühstück ein ausgedehntes Sonnenbad folgt. Natürlich in der Mittagssonne. Wir wollen nicht den erhoben Zeigefinger heben…

UV-Schutzsprays

UV-Schutzsprays sind nach wie vor beliebt, weil die Applikation einfach ist und die Produkte leichter sind. In einigen Fällen kann auch ohne ein „nachcremen“ ein ausreichend schützender Film auf der Haut gebildet werden. Jeder Verwender dieser Kategorie sollte auch bei einem hohen Schutzfaktor sich regelmäßig, spätestens nach 2-3 Stunden, einsprühen. Die Austragungsmenge der Sprays ist…

UV-Stabilität

Photostabilität bedeutet im Prinzip nichts anderes als „lichtbeständig“ oder auch „stabil im Licht“. Der Begriff wird in der Kosmetik hauptsächlich im Zusammenhang mit Sonnenschutzmitteln verwendet. Ein Sonnenschutzmittel muss beispielsweise auf jeden Fall photostabil sein. Anders ausgedrückt könnte man auch sagen, dass Photostabilität ein Synonym für UV-Stabilität ist, denn unter UV-Bestrahlung zersetzen sich Kosmetikprodukte sehr schnell…

UV-Strahlung

Die UV-Strahlung, die den Wellenlängenbereich von 100 Nanometer (nm) bis 400 nm umfasst, ist der energiereichste Anteil der optischen Strahlung. Die UV-Strahlung ist für uns Menschen unsichtbar. Aufgrund der physikalischen und biologischen Eigenschaften wird die UV-Strahlung unterteilt in UV-A-Strahlung (Wellenlänge 400 – 315 nm) UV-B-Strahlung (Wellenlänge 315 – 280 nm) UV-C-Strahlung (Wellenlänge 280 – 100…