Cellulite

Cellulite  Cellulite

Das sichtbare Bild der Cellulite beruht auf einer Zunahme von Fettpolstern in der Subcutis (Unterhautfettgewebe), einer Bindegewebsschwäche sowie einer Minderung der Durchströmungsverhältnisse in den Blut- und Lymphbahnen. Die Ursache ist somit eine zum Teil anlagebedingte Schwächung des Bindegewebes mit gleichzeitigem Auftreten von vergrösserten Fettzellkammern infolge von Übergewicht, unausgewogener Ernährung und/oder Bewegungsmangel. Die Entstehung der Cellulite kann ferner auf eine erhöhte Durchlässigkeit der Hautgefässwände zurückgeführt werden, die das Eindringen von Wasser ins Bindegewebe erlaubt. Daneben kann an den betroffenen Hautbereichen ein lokaler Mangel an Testosteron bestehen. Die Kosmetik kann hier Produkte anbieten, die zur Massage dienen und wirkstoffhaltige Produkte, die den Fettabbau in den Zellen fördern (Coffein, Carnitin). Hier läßt sich das Erscheinungsbild der Haut verbessern, die Ursache kann die Kosmetik nicht bekämpfen.

MerkenMerken