Arganöl

Arganöl

Arganöl stammt aus Marokko und zählt zu den wertvollsten Ölsorten der Erde. In dem nordwestafrikanischen Land gedeihen rund 20 Millionen Arganbäume: Der Ertrag eines einzigen Baumes beläuft sich auf rund 30 Kilogramm Früchte, aus denen aber wiederum nur jeweils ein Liter Öl hergestellt werden kann. Die Ernte fällt also relativ gering aus, was nur ein Grund für den hohen Stellenwert ist, den das Arganöl besitzt.

Geerntet wird ein Baum zwischen Juli und September. Die spitzen Dornen und die bereits nachkommenden neuen Blüten machen den Einsatz von Händen und Rüttelmaschinen unmöglich, so dass die marokkanischen Berber einfach warten, bis die reifen Früchte zu Boden fallen. Die anschließende Handpressung übernehmen noch immer ganz traditionell die Frauen. Der Aufwand ist enorm: Etwa acht Stunden dauert es, die Kerne für einen Liter Öl vom Fruchtfleisch zu befreien, sie zu schälen und zu mahlen.

In der marokkanischen Kultur ist Arganöl schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil. Für die Menschen gilt es als ein vollkommen natürliches Lebenselixier, das nicht nur in der Hautpflege Verwendung findet, sondern auch in der Ernährung. Dass es sich hier nicht nur um einen uralten Mythos handelt, steht fest, denn zahlreichen Studien, die unter anderen vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg durchgeführt wurden, konnten die vielen positiven Eigenschaften belegen.

Auch bei uns spielt Arganöl eine immer größere Rolle: vor allem im Bereich der Kosmetik. Ob für die Haare, zur Haut- und Körperpflege oder als sanftes Massageöl: Arganöl ist eines wahres Multitalent, das als Anti-Aging-Mittel genauso gut geeignet ist wie als prickelndes Peeling für den ganzen Körper. Trockene spröde Haut wird wieder wunderbar weich und glatt, widerspenstiges Haar erhält seinen Glanz zurück.

Die feuchtigkeitsspendende Wirkung verleiht dem gesamten Erscheinungsbild einen Frischekick und sorgt für Attraktivität und Wohlbefinden. Hochwertiges kosmetisches Arganöl lässt sich übrigens daran erkennen, dass es keine zusätzlichen Inhaltsstoffe, wie Stabilisatoren, enthält.

Arganöl besteht zu über 80 Prozent aus wertvollen ungesättigten Fettsäuren. Außerdem besitzt es einen hohen Anteil an natürlichen Antioxidantien und enthält doppelt so viel Vitamin E wie Olivenöl. Zu den enthaltenen ungesättigten Fettsäuren zählen hauptsächlich Linolsäure und Ölsäure, die alle zur Familie der Omega-Fettsäuren gehören.

 

Steckbrief Arganöl

INCI-NameArgania Spinosa Kernel Oil
CAS223747-87-3
Anbaugebietepraktisch nur Marokko
GewinnungKaltpressung der Kerne
Farbegelblich, orange
Geschmacknussig
Haltbarkeitgekühlt, ungeöffnet ca. 12 Monate
Inhaltsstoffe38-48% Ölsäure
30-40% Linolsäure
15-23% Palmitin-/Stearinsäure
α-Tocopherol, β-Tocopherol, γ-Tocopherol
Phytosterole (Schottenol, Spinasterol)
Squalan

Arganöl ist ein einzigartiges Geschenk der Natur und für unser körperliches Wohlbefinden von großer Bedeutung. Mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Schönheits- und Körperpflege sollte es eigentlich in keiner Kosmetikserie fehlen.

Wenn Sie Ihre Kosmetikserie auch erweitern möchten, sprechen Sie uns gerne an.

Wenn Sie Arganöl im Bio-Markt kaufen ist ein eventueller Bodensatz fast immer ein Beweis für eine hochwertige Qualität, denn in diesem Fall handelt es sich um wirklich naturreines Arganöl. Gelagert wird es im Idealfall trocken und dunkel, die Temperatur sollte zwischen 10,0 und 19,0 Grad Celsius liegen. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank wird nicht empfohlen, da das Öl dann trüb und flockig werden könnte. Unbrauchbar wird es dadurch jedoch nicht, da das Öl bei einer anschließenden Lagerung bei Zimmertemperatur seine gewohnte klare Konsistenz wieder zurückerhält.

 

Arganöl-Rohstoffe mit denen wir formulieren

HandelsnameINCIHersteller
CremerVERO Argan Oil SupraArgania Spinosa Kernel Oil (and) Caprylic/Capric TriglycerideIOI
CremerVERO Argan Oil Supra OrganicArgania Spinosa Kernel OilIOI
Lipofructy Argan LS 9779Argania Spinosa Kernel OilBASF
Argania Spinosa Kernel OilArgania Spinosa Kernel Oil (and) Hydrogenated Vegetable OilHallStar Company
Argan ButterArgania Spinosa Kernel Oil (and) Hydrogenated Argania Spinosa Kernel OilNaturochim
Resasssol ArganSodium ArganamphoacetateRes Pharma
Pelemol EAEthyl ArganatePhoenix Chemical/MCB
Biogel Argan ButterHydrogenated Argania Spinosa Kernal OilPhoenix Chemical/MCB
Pelemol ISAOIsostearyl Argan GlyceridesPhoenix Chemical/MCB
Viatenzia Argan PO6Argan Oil Polyglyceryl-6Aldivia

 

Quellen:

  • „Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle“, Sabine Krist, Springer-Verlag
  • „Pflanzenöle-Qualität. Anwendung und Wirkung“, Ruth von Braunschweig, Stapelmann Verlag
  • eigene Recherche