Panthenol

Panthenol

Pantothensäure, auch unter dem Namen Vitamin B5 bekannt, ist ein wasserlösliches Vitamin. Es kommt in den meisten Nahrungsmitteln vor und ist im Körper an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Besonders reich an Pantothensäure (Vitamin B5) sind Vollkornprodukte aller Art, Eier, Reis, Nüsse, Milch, Bierhefe und Avocados. Vom Bindegewebe über die Schleimhäute bis hin zu Haut und Nägeln: Pantothensäure (Vitamin B5) ist für den Menschen unverzichtbar. Der tägliche Bedarf bei Erwachsenen liegt bei rund 6 Milligramm. In vielen Präparaten aus den Bereichen Nahrungsergänzung und Kosmetik ist jedoch Panthenol vorhanden: Das Provitamin B5, das auch gelegentlich als Dexpanthenol bezeichnet wird, ist eine chemisch verwandte Verbindung, die dann im menschlichen Körper in Pantothensäure verwandelt wird. Panthenol (Provitamin B5) spielt in der medizinischen Hautpflege eine große Rolle. So kann das Provitamin B5 (Panthenol) beispielsweise die Neubildung der Hautzellen unterstützen und somit zur Regeneration beitragen. Pantothensäure (Vitamin B5) wurde bereits im Jahre 1931 in Amerika entdeckt. Ursprünglich diente die Entdeckung dazu, das Wachstum von Hefekulturen zu fördern.

 

Panthenol (Provitamin B5) und Pantothensäure (Vitamin B5): Wissenswertes und Informatives

 

Panthenol (Provitamin B5) oder die daraus resultierende Pantothensäure (Vitamin B5) hat eine feuchtigkeitsbindende, entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Eine Konzentration von lediglich 1,0 Prozent reicht schon aus, um die wichtige Barrierefunktion der Haut zu verstärken. Außerdem verbessert der Stoff die Fähigkeit der körpereigenen Hornschicht zur Wasserbindung, so dass die Haut an Elastizität gewinnt. Kein Wunder, dass Panthenol (Provitamin B5) in Salbenform häufig auf neu gestochene Tätowierungen aufgetragen werden soll. Der Stoff fördert schließlich die Zellneubildung bei Wunden und findet in vielen Sonnenschutz- und After-Sun-Präparaten Verwendung. Darüber hinaus ist Panthenol (Provitamin B5) oder Pantothensäure (Vitamin B5) auch bei entzündeten Babypopos heilungsfördernd, zumal auch der Juckreiz gelindert wird. In der Haarpflege hat Panthenol (Provitamin B5) beziehungsweise Pantothensäure (Vitamin B5) eine feuchtigkeitsspendende und glättende Wirkung. Chemisch gesehen handelt es sich hier nämlich nur um ein winziges Molekül, das problemlos in den Haarschaft eindringen kann. Über die Kopfhaut erreicht es sogar die Haarwurzeln, wo es ebenfalls seine positive Wirkung entfalten kann.

Letztendlich spielen Panthenol (Provitamin B5) und Pantothensäure (Vitamin B5) auch in der Nagelpflege eine große Rolle. Der Stoff ist auch hier wasserbindend, was zu einer verbesserten Flexibilität beiträgt.

Panthenol (Provitamin B5) oder Pantothensäure (Vitamin B5) wird heutzutage häufig als Medikament oder Medizinprodukt eingesetzt, da sich der Stoff zur äußerlichen Behandlung von Verbrennungen, Haarwuchsstörungen und Wunden hervorragend eignet.

 

Panthenol in der Kosmetik

 

Der Schwerpunkt liegt jedoch nach wie vor in der Kosmetik. Ein Vitamin-B5-Mangel entsteht dann, wenn dem Körper zu wenig Panthenol (Provitamin B5) beziehungsweise Pantothensäure (Vitamin B5) zugeführt wird. Typische Anzeichen für einen solchen Mangel sind unter anderem Empfindungsstörungen in den Gliedmaßen (Kribbeln oder leichte Taubheit), Schmerzen in den Fußsohlen und Zehen, brüchige spröde Haare sowie trockene rissige Haut. Auch andauernde Müdigkeit, schwere Schlafstörungen und Depressionen können unter Umständen auf einen Mangel hinweisen. Auf eine ausreichende Versorgung ist also in jedem Fall zu achten. Menschen mit Darmerkrankungen und Alkoholproblemen leiden besonders häufig an einem Mangel an Panthenol (Provitamin B5) beziehungsweise Pantothensäure (Vitamin B5). Umgekehrt ist eine leichte Überdosierung nur sehr selten gesundheitsschädlich. Wer Panthenol (Provitamin B5) beziehungsweise Pantothensäure (Vitamin B5) aber in sehr großen Mengen konsumiert, muss mit Störungen des Darmtraktes rechnen. Auch Fehlfunktionen bei der Neubildung von Gefäßen sowie Gefäßerweiterungen wurden in Einzelfällen schon bei einer sehr starken Überdosierung beobachtet.

Nebenwirkungen sind bisher allerdings kaum bekannt. In sehr seltenen Fällen kam es jedoch zu leichten Rötungen, Reizungen oder Kontaktallergien. Ein Allergietest wäre dann unter Umständen hilfreich.

 

Steckbrief Panthenol:

CAS-Nr.: 81-13-0

ATC-Code: AX03XA12AX26

Andere Bezeichnungen: Dexpanthenol, Pantothenol, D-Pantothenylalkohol und Provitamin B5

Summenformel           : C9H19NO4

Siedepunkt: 118 bis 120 Grad Celsius

Verwendung: Salben, Lotionen, Spray, Lutschtabletten, Injektionen (bei Haarausfall), Shampoos, Haarkuren, Lippenpflegeprodukte, Sonnenschutzprodukte, Antitranspirants

Beschaffenheit: Es handelt sich um eine leicht klebrige, wasserlösliche Substanz, die allgemein als viskose, farblose und hygroskopische Flüssigkeit angeboten wird.

Geruch: dezent und angenehm

Risiken: keine altersbedingten Einschränkungen, keine gesundheitsschädigenden Risiken bekannt, in seltenen Fällen sind allergische Reaktionen möglich.

 

 

Fazit: Panthenol (Provitamin B5) und Pantothensäure (Vitamin B5) sind auch für die Kosmetik unverzichtbar

 

Feuchtigkeitsbindend, entzündungshemmend und wundheilend: Mit diesen drei Eigenschaften lässt sich Panthenol (Provitamin B5), das später im Körper in Pantothensäure (Vitamin B5) umgewandelt wird, wohl am besten beschreiben. Der Stoff ist in der medizinischen Haut- und Haarpflege genauso unersetzbar wie in der Kosmetik und überzeugt zugleich mit so gut wie keinen Nebenwirkungen. Auch vor einer leichten Überdosierung muss niemand Angst haben, denn gesundheitsschädigende Folgen entstehen nur bei einem extrem hohen Konsum, der nach menschlichem Ermessen eigentlich ausgeschlossen werden kann. Vielleicht ist es übertrieben, Panthenol (Provitamin B5) als Wundermittel zu bezeichnen, denn Wunder lassen sich wissenschaftlich nun einmal nicht erklären. Für den hohen Nutzen und die Bedeutung von Pantothensäure (Vitamin B5) existieren jedoch handfeste Beweise und Argumente, die den außerordentlichen Stellenwert dieses Inhaltsstoffes eindrucksvoll belegen.

 

Wir arbeiten mit folgenden Wirkstoffen, die Vitamin B5 bzw. seine Derivate enthalten:

HandelsnameINCIHerstellerBemerkung
D-Panthenyl Ethyl EtherPanthenyl Ethyl Ether (and) Ethyl PanthenolZheijang
Unilucent PA-13Panthenyl Triacetate (and) Acetyl Rheum Rhaponticum Root ExtractInduchem
Uniprotect PT-3Oleyl Alcohol (and) Panthenyl Triacetate (and) Ethyl Linoleate (and) TocopherolInduchem
LITOQUAT 30Panthenyl Hydrozypropyl Steardimonium ChlorideGuangzhou
Unisooth PN-47Panthenyl Triacetate (and) NaringeninInduchem
Unireduce R-35Farnesyl (and) Panthenyl Triacetate (and) Tocopheryl AcetateInduchem
TRIspire VitalizePanthenyl Hydroxypropyl Steardimonium ChlorideTRI-K
D-PanthenyltriacetatePanthenyl TriacetateInduchem
Unitrienol T-27Farnesyl Acetate (and) Farnesol (and) Panthenyl TriacetatePhoenix Chemical
Follicusan DPWater (Aqua) (and) Alcohol Denat. (and) Panthenyl Ethyl Ether (and) Inositol (and) Milk Protein (Lactis Proteinum) (and) Lactose (and) Acetyl Cysteine (and) Acetyl Methionine (and) Sodium Citrate (and) Citric AcidCLR Chemisches Laboratorium Dr. Kurt Richter GmbH
CurasanWater (Aqua) (and) Decyl Glucoside (and) Panthenyl Ethyl Ether (and) Glyceryl Laurate (and) Tocopheryl Acetate (and) Phytantriol (and) Lactic Acid (and) ChitosanCLR Chemisches Laboratorium Dr. Kurt Richter GmbH
Unitrienol T-272 WSLFarnesyl Acetate (and) Farnesol (and) Panthenyl TriacetateInduchem
D-Panthenol 50 PPanthenol (and) Propylene GlycolBASF
D-Panthenol 75 WPanthenolBASF
D-Panthenol USPPanthenolBASF
DL-PanthenolPanthenolTRI-K Industries
Omega-CTP-ActiveAqua, Panthenol, Arginine, Glycerin, Proline, Glycine, Sorbitol, Hydrolyzed Soy Protein, Copper Tripeptide-1 Gfn-Selco
Omega-CH-ActivatorAqua, Panthenol, Arginine, Glycerin, Proline, Glycine, Sorbitol, Hydrolyzed Soy Protein, Copper Tripeptide-1 Gfn-Selco
Biophytex LS 9832Water (and) Butylene Glycol (and) Panthenol (and) Escin (and) Glycerin (and) Ruscus Aculeatus Root Extract (and) Ammonium Glycyrrhizate (and) Centella Asiatica Extract (and) Hydrolyzed Yeast Protein (and) Calendula Officinalis Flower ExtractBASF
Asebiol LS 9853Water (and) Pyridoxine HCL (and) Niacinamide (and) Glycerin (and) Panthenol (and) Hydrolyzed Yeast Protein (and) Threonine (and) Allantoin (and) BiotinBASF
Multivit Shuttle (PF)Aqua (and) Glycerin (and) Sorbitol (and) Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Leaf Extract (and) Lecithin (and) Xanthan Gum (and) Panthenol (and) Tocopheryl Acetate (and) Glyceryl Linoleate (and) Glyceryl Linolenate (and) Diatomaceous EarthInfinitec