Isohexadecane

Isohexadecane, oder auch 2,2,4,4,6,8,8 – Heptamethylnonane genannt, ist ein farb – und geruchsloses Lipid. Verwendet wird es meist in der Kosmetik als Silikonersatz und leichtes Emollient. Besonders oft ist es in Sonnencremes, Sonnenschutzmittel oder auch Wasser-in-Öl-Cremes enthalten, um deren Fettigkeit abzumildern.

 

Isohexadecane in der Kosmetik

Isohexadecane wirkt wie ein Verdünnungsmittel in Kosmetika und reduziert die Fettigkeit. Diese Eigenschaft wird in den W/O-Emulsionen sehr geschätzt. In den Formulierungen wird es bis 6% eingesetzt und es ist unauffällig, was die Hautverträglichkeit angeht. Die Diskussion um Kosmetikrohstoffe aus dem Erdölbereich hat auch dieses niedrig-viskose Emollient erfasst und hier muss jeder selbst entscheiden, ob Produkte mit oder ohne Isohexadecane zu bevorzugen sind.

Wie alle mineralölbasierten Produkte, ist es sehr rein und enthält keine auffälligen Nebenprodukte.

 

Steckbrief:

CAS – Nr.: 4390 – 04 – 9

Andere Bezeichnungen: Isocetane, 2,2,4,4,6,8,8 – heptamethylnonane

Summenformel: C16H34

Siedepunkt: Der Siedepunkt liegt zwischen 234 – 240 °C.

Verwendung: Sonnencremen, Feuchtigkeitscreme, W/O-Emulsionen

Beschaffenheit: flüssig

Geruch: ohne

 

Wir arbeiten mit diesen Isohexadecane-haltigen Rohstoffen:

HandelsnameINCIHerstellerBemerkung
FANCOL IH-CGIsohexadecaneElementis Specialties
BENTONE GEL IHDV Isohexadecane (and) Disteardimonium Hectorite (and) Propylene CarbonateElementis Specialties
PUROLAN IHDIsohexadecaneLanxess Distribution
SiClone SR-5Isohexadecane (and) Isododecane (and) C13-15 AlkanePresperseSilikonersatz
Arlamol HDIsohexadecaneCroda
Permethyl 101AIsohexadecanePresperse
Ritacane IHIsohexadecaneRITA

 

 

 

Quellen: