Baobab Öl - Adansonia Digitata Seed Oil

Der Afrikanische Affenbrotbaum ist in seiner Heimat, der afrikanischen Savanne, schon von Weitem sichtbar. Er kann bis zu 30 Meter hoch werden und fällt vor allem durch seine bizarre schirmförmige Krone und seinen flaschenförmigen Stamm auf. Für die Einheimischen ist der Baum, der bis zu 500 Jahre alt werden kann und auch Baobab genannt wird, von hoher Bedeutung. Sie nutzen sowohl die Blätter als auch die Rinde, die Wurzeln und die Früchte als Nahrungs- und Heilmittel. So sollen die Samen beispielsweise gegen Herz- und Lebererkrankungen sowie gegen Malaria helfen können, während aus dem Fruchtfleisch Säfte und Süßigkeiten hergestellt werden. Auch für uns Europäer sind die eiförmigen Früchte mit der filzartigen Oberfläche interessant. Das hellbeige Fruchtfleisch, das optisch an getrocknetes Brot erinnert und für Affen eine begehrte Mahlzeit darstellt (daher auch der Name Affenbrotbaum!) hat nämlich nachgewiesenermaßen eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper. Es ist reich an Vitamin C, Antioxidantien, Kalzium, Eisen und Ballaststoffen und kann unter anderem einen Anstieg des Blutzuckerspiegels verhindern. Die nierenförmigen und ungefähr 15 Millimeter großen Samen des Baumes sind eingebettet in das Fruchtfleisch. Aus ihnen wird durch ein Kaltpressverfahren Baobaböl gewonnen, das sich für viele kosmetische Anwendungen empfiehlt.

 

Baobaböl und seine Eigenschaften

Das angenehm nussig duftende, goldgelbe Öl hat in Hollywood einen regelrechten Hype ausgelöst. Dies ist vor allem seinen Inhaltsstoffen zu verdanken. Baobaböl ist extrem reich an Linolsäure und Palmitinsäure. Außerdem sind die Vitamine E sowie A und F in beeindruckenden Mengen vorhanden. Die außergewöhnliche Zusammensetzung verleiht Baobaböl schützende und restrukturierende Eigenschaften. So wird beispielsweise die enthaltene Linolsäure durch ein Enzym in unserer Haut in entzündungshemmende Hydroxyfettsäure umgewandelt. Dadurch lässt sich auch die regenerative Wirkung bei Störungen der Hautbarriere sowie bei Hautentzündungen erklären. Zwar oxidiert Linolsäure normalerweise recht schnell, die im Baobaböl ebenfalls enthaltenen antioxidativen mittelkettigen Fettsäuren verhindern diesen Prozess jedoch. Die Linolsäure bleibt lange Zeit stabil, so dass Baobaböl auch ungekühlt bis zu zwei Jahre haltbar ist. Reichhaltig wird Baobaböl vor allem durch den hohen Anteil an Palmitinsäure. Als dominante Fettsäure in der menschlichen Hautbarriereschicht verringert sich ihr Gehalt naturgemäß mit zunehmendem Lebensalter. Dank der Palmitinsäure eignet sich Baobaböl also sehr gut für reife und trockene Haut, denn die Substanz bildet einen leichten Schutzfilm und reguliert den Feuchtigkeitsverlust. Die Haut wird lange anhaltend weich, geschmeidig und glatt. Baobaböl zieht schnell ein und hinterlässt keinen unschönen Glanz, sondern einen völlig natürlichen, seidigen Schimmer. Es erhöht die Elastizität und Festigkeit der Haut, hat einen verjüngenden Effekt und bietet sich bei rissigen und spröden Hautzuständen an. Da das Öl zusätzlich antikomedogen (also nicht-verstopfend) wirkt, entstehen durch die Anwendung von Baobaböl keine Unreinheiten, Mitesser oder Pickel. Ganz im Gegenteil: Weil das Öl einen entzündungshemmenden Effekt hat, bietet es sich sogar begleitend bei Akne oder unreiner Haut an. Auch andere Hautentzündungen, Ekzeme, Psoriasis, Neurodermitis und Pilzinfektionen gehen mit Baobaböl zurück. Es kann sogar gegen Brandwunden und Sonnenbrand eingesetzt werden. In der afrikanischen Volksmedizin ist schon seit Jahrhunderten bekannt, dass Baobaböl Brandwunden ohne nennenswerte Narbenbildung abklingen lässt. Ein weiterer positiver Effekt: Das Öl kann Altersflecken, Sonnenflecken und Schwangerschafts- beziehungsweise Dehnungsstreifen vorbeugen. Es lässt sich sehr gut in Massage- und Nagelöl integrieren und empfiehlt sich für anspruchsvolle Ölbäder. Wird es in einer kosmetischen Formulierung nach dem Baden oder Duschen auf die Haut aufgetragen, verhindert es unangenehme Spannungsgefühle und schenkt ein zartes Hautgefühl.

 

Baobaböl – Ideal für Männerkosmetik

Baobab bietet sich übrigens auch ganz hervorragend für Pflegeprodukte für den Mann an. Der Wirkstoff verbessert die Hautstraffung, lindert Ermüdungserscheinungen um die Augen und reduziert Fältchen. Tränensäcke und eine deutlich ausgeprägte Nasolabialfalte können gemildert werden. Die Wirkungsweise lässt sich sogar ganz eindeutig erklären: Die natürliche Substanz hemmt nämlich ganz gezielt die Bildung des Proteoglycans Versican. Versican verbindet die Mikrofibrillen mit der hauteigenen Hyaluronsäure und ist eines der Schlüsselelemente für die Viskoelastizität der Haut. Mit zunehmendem Alter häuft sich jedoch speziell in der männlichen Haut nicht mehr funktionelles Versican an. Ein hochwertiger Komplex mit Baobaböl hemmt in der Männerhaut die Versican- und MMP-12 Synthese, so dass die Akkumulation von nicht-funktionellem Versican reduziert wird,

94 Prozent aller männlichen Teilnehmer einer entsprechenden Studie stimmten zu, dass Baobab „insbesondere für Männerhaut geeignet ist“.

Baobaböl eignet sich darüber hinaus für die Haarpflege, denn es macht trockenes, strapaziertes oder geschädigtes Haar wunderbar geschmeidig. Es schützt sowohl die Haarstruktur als auch die Kopfhaut.

Ähnlich positive Eigenschaften haben auch der hydrolysierte Extrakt aus Blättern des Affenbrotbaums (INCI: Hydrolyzed Adansonia Digitata Extract) sowie der Blütenextrakt (INCI: Adansonia Digitata Fruit Extract).

 

Steckbrief Baobaböl

INCI: Adansonia Digitata Seed Oil

CAS-Nummer: 91745-12-9

EINECS/ELINCS-Nummer: 294-680-8

Wichtigste Inhaltsstoffe: Palmitinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Stearinsäure, Campesterol, Cholesterol, Stigmasterol

Anwendungsgebiete: für trockene, reife und empfindliche Haut, für Männerhaut, für die Haarpflege. als Massage- und Nagelöl

Wirkung: feuchtigkeitsbindend, antioxidativ, entzündungshemmend

 

 

Wir arbeiten gerne mit diesen Rohstoffen, die von Baobabbaum gewonnen werden:

 

 

Hochwertige Kosmetik mit Baobaböl von Cosmacon

Baobaböl aus den kalt gepressten Samen des Affenbrotbaumes eignet sich für barrieregestörte Haut genauso gut wie für trockene und empfindliche Haut sowie für die Haarpflege. Die feuchtigkeitsbindende, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungsweise entfaltet sich in Cremes, Lotionen, Badezusätzen, Haarkuren und speziellen Pflegeprodukten für Männerhaut am besten. Cosmacon entwickelt für Sie gerne entsprechende Formulierungen.