Gesichtsreinigung

Gentle cleansing; micellar water, mild surfactatnts

So sanft wie möglich und so gründlich wie nötig: Milde Gesichtsreinigung soll die Haut zwar auf der einen Seite sorgfältig und penibel von Verschmutzungen und Verunreinigungen befreien, auf der anderen Seite soll sie aber auch möglichst sanft und schonend erfolgen. Zu aggressive Produkte können die Haut reizen und zu Allergien beziehungsweise Überempfindlichkeitsreaktionen führen. Sie greifen die Haut an, lösen Juckreiz und Rötungen aus und hinterlassen ein unangenehm brennendes Gefühl. Eine wirklich gründliche und gleichzeitig milde Gesichtsreinigung kann also nur mit einem besonderen Produkt durchgeführt werden. Das wissen auch die Verbraucher, die beim Kauf ihrer Kosmetika immer kritischer werden und auf eine sanfte Pflege setzen.

 

Milde Gesichtsreinigung: Auf die Rezeptur kommt es an

Eine ausreichende Make-up-Entfernung in Verbindung mit einem seidigen Hautgefühl lässt sich am besten mit der Einarbeitung von hohen Ölgehalten in eine Tensidformulierung erzielen. Jedoch verursachen große Mengen an hydrophoben Inhaltstoffen im Normalfall Probleme in puncto Stabilität und Schaumverhalten. Für Verbraucher ist gerade dieses Schaumverhalten ein Hauptindikator für die Reinigungskraft eines Produktes. Der Zusatz von Öl führt in mizellaren Formulierungen eigentlich zu nicht unerheblichen Instabilitäten. Bemerkbar macht sich dieser Effekt durch Phasenseparation oder Viskositätsverlust. Die neue milde Gesichtsreinigung kennt dieses Problem nicht. Bei diesen strukturierten Tensidsystemen werden glatte und ästhetische Texturen mit einem exzellenten Schaumverhalten kombiniert. Solche Produkte für die milde Gesichtsreinigung besitzen eine sehr cremige und hochviskose Formulierung. Die enthaltenen Öltröpfchen werden umhüllt und beeinträchtigen somit nicht die vom Verbraucher gewünschte Schaumerzeugung. Dank eines sehr geringen SLES-Gehaltes ist die Formulierung zudem ausgesprochen sanft und für eine milde Gesichtsreinigung ideal. In Tests zeigte sich, dass die Haut effektiv und rückstandslos gereinigt wurde und die milde Gesichtsreinigung ein sehr glattes und weiches Hautgefühl zurückließ. Verbraucher berichteten aber auch gleichzeitig, dass sich die Haut keineswegs unangenehm ölig anfühlt. In eine solche milde Gesichtsreinigung kann bei Bedarf auch problemlos ein Peeling-Additiv eingearbeitet werden.

In der letzten Zeit wurde Mizellenwasser für die milde Gesichtsreinigung immer beliebter. Verbrauchern wird suggeriert, dass Mizellenwasser für eine milde Gesichtsreinigung perfekt ist, da es Unreinheiten und Make-up-Rückstände „wie Magneten“ anzieht und ganz leicht entfernt. Dies ist im Prinzip auch richtig, Produkte für die milde Gesichtsreinigung müssen aber ganz besonders geschickt formuliert werden. Mit einer speziellen Testmethode kann die Reinigungseffektivität mittlerweile jedoch völlig objektiv gemessen werden. Inzwischen sind am Markt auch zweiphasige mizellare Reinigungswässer erhältlich. Sie können unter anderem auch wasserfestes Augen-Make-up entfernen. Neue Rezepturen bewirken eine höchstmögliche Reinigungseffektivität bei „long lasting Make-up“ in Verbindung mit einem leichten Hautgefühl ohne ölige Rückstände.

Ein weiterer, noch recht neuer Trend umfasst spezielle Gesichtsreinigungsöle. Einige tragen sogar die Bezeichnung „mizellare Öle“. Auch hier können geschickte Formulierungen zu optimalen Ergebnissen führen: nämlich zu einer ausgezeichneten Reinigungsleistung ohne unangenehmen Ölfilm auf der Haut. Dank eines öllöslichen Tensids bildet sich während der Anwendung durch Aufemulgieren mit Wasser auf der Gesichtshaut eine weiße Emulsion, die ganz leicht abspülbar ist.

 

Gesichtsreinigung dank neuartiger Formulierungen

Cosmacon entwickelt für Sie gerne sanfte und effektive Produkte für eine milde Gesichtsreinigung. Bestandteile wie beispielsweise Diethylhexyl Carbonate (für eine effektive Pigmentbenetzbarkeit), Capryl/Capramidopropyl Betaine (ein sehr mildes Tensid), Diethylhexyl Sodium Sulfosuccinate (ein öllösliches Tensid) sowie Hydratet Silica (Peeling-Additiv) sorgen dafür, dass die Haut sanft und dennoch absolut gründlich gereinigt wird und Verbraucher ein angenehmes Hautgefühl erwartet. Eine milde Gesichtsreinigung kann auf diese Weise zur Selbstverständlichkeit werden: ohne Hautreizungen und Rötungen, ohne ein brennendes Gefühl oder einen unschönen öligen Film. Lassen Sie sich von uns beraten, wir stehen Ihnen mit unserem Know-how und unserer Erfahrung jederzeit kompetent und engagiert zur Seite.

 

Sehen Sie hier unsere Rezepturideen für moderne Gesichtsreinigungsprodukte