Gesichtsreinigung

Hautreinigung

Um gesund zu strahlen und den Teint vital und rosig aussehen zu lassen, muss die Haut von allem befreit werden, was sich im Laufe des Tages angesammelt hat: Hautfett, Schmutz, mikrofeine Rußpartikel und Make-up werden bei der Hautreinigung entfernt.

Das ist wichtig, denn wenn ein Mix aus Talg, abgestorbenen Hautzellen und Make-up-Resten über Nacht auf der Haut verbleibt, wird sie isoliert und kann nicht atmen. Hautsekrete können nicht abfließen, Bakterien haben leichtes Spiel und es entstehen Pickel. Außerdem wirken Cremes und Seren auf gereinigter Haut viel effektiver.

Tiefenreinigung am Abend

Der beste Zeitpunkt für die Hautreinigung ist abends. Die Haut regeneriert sich über Nacht, eine morgendliche Tiefenreinigung würde diesen Prozess zunichte machen. Und: Wer abends porentief reinigt, benötigt morgens nur klares Wasser oder ein leichtes Tonic.

Wenn Sie Ihre Kosmetikserie um ein Hautreinigungsprodukt erweitern oder Ihre Produkte optimieren möchten, sprechen Sie uns an!

 

Lesen Sie hier mehr zum Thema Hautreinigung: