Kosmetikmarken

Kosmetikmarken

Kosmetikmarken

In der Kosmetik ist die Auswahl an unterschiedlichen Marken und Herstellern sehr groß und vielfältig. Die Spanne reicht von Kosmetika der großen Hersteller mit millionenfacher Auflage, wie Shampoos, Duschbäder, Seifen und Cremes sowie vielfältige Haarpflege-Produkte, die preisgünstig in Supermärkten und Kaufhäusern angeboten werden, bis hin zu den bekannten Luxusmarken, die man ausschließlich im Kosmetikfachhandel findet. Die meisten Drogeriemarkt-Ketten bieten besonders preisgünstige Hausmarken an und in Fachgeschäften für Naturkost und Naturkosmetik findet sich ebenfalls eine große Auswahl an Produkten, bei deren Herstellung ausschließlich natürliche Produkte zum Einsatz kommen. Mittlerweile haben viele auch das Internet entdeckt und bieten hier Produkte an. Der Privatkunde kann mittlerweile auch die neusten Trendprodukte aus Südkorea, New York oder Brasilien online bestellen.

Die Entscheidung für bestimmte Kosmetikmarken wird also von vielen Faktoren beeinflusst.

Hier können Sie ansetzen und Ihren Kunden durch die Kenntnis der Haut passgenaue Produkte anbieten. Kosmetikmarken schaffen Orientierung und vermitteln Image, Wiedererkennungswert und sichern Wettbewerbsvorteile. Die Philosophie Ihren Anwendungen können Sie mit Ihrer eigenen Kosmetiklinie unterstützen und Ihren loyalen Kunden qualitativ hochwertige Kosmetikprodukte anbieten.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • innovative und kundenorientierte Produkte
  • exklusive Kosmetikserie
  • gemeinsame Produktentwicklung inkl. Ihrem Duft
  • Kosmetik ohne Problemstoffe (Parabene, Sulfate, Octocrylen, Palmöl, tierische Produkte etc.)
  • aktive Unterstützung durch Cosmacon z.B. durch Saisonprodukte
  • individuelle Handelsspanne
  • Cabinet-Ware Ihre Produkte

Wenn Sie Interesse an Ihrer eigenen, exklusiven Kosmetikserie haben: Sprechen Sie uns gerne an und gemeinsam kreieren wir Ihre Marke.

Gerade bei den etablierten Kosmetikmarken ist die Auffassung verbreitet, dass nur teure Produkte wirklich hochwertige Inhaltsstoffe enthalten. Hartnäckig hält sich der Irrglaube, dass Kosmetikmarken, die ausschließlich natürliche Produkte für die Herstellung verwenden, nicht alle Ansprüche erfüllen würden. Tatsächlich treffen beide Aussagen nicht in jedem Fall zu. Regelmäßig werden Kosmetikprodukte von unabhängigen Instituten getestet mit dem Ergebnis, dass alles möglich ist.

Ein weiteres Thema, das die Wahl von Kosmetikmarken beeinflusst, ist das Allergiepotential der Inhaltsstoffe. Nicht nur Cremes und Seifen mit chemischen Bestandteilen können Allergien hervorrufen, sondern unter Umständen auch Naturprodukte, wenn Allergien gegen natürliche Stoffe bestehen. In der Rubrik Kosmetikmarken finden sich Beschreibungen der verschiedenen Hersteller, die wichtige Informationen über die Zusammensetzung ihrer Produkte enthalten.

Das alles können Sie Ihren Kunden in Ruhe erklären und dabei ihre Produkte anwenden. Durch die Rückmeldung Ihrer Kunden kommen Sie auch neue Produktideen und zu mehr Umsatz.

 

Lesen Sie hier einen Artikel aus der Welt zum Thema Marken (März 2017)