Badepräparate

Badepräparat   Badepräparate

Ein Vollbad, mit einem Badepräparat,  steht eher ein Momentum der Entspannung und psychischen Wohlbefinden im Fokus.

Ein Vollbad dauert immer etwas länger und die Tenside sollten sehr mild, hautschonend und biologisch abbaubar sein. Solche Zubereitungen sollten höhere Mengen an Rückfetter enthalten und eine gute Schaumstabilität aufweisen.

Produktvarianten stellen die Cremeschaumbäder und Cremeölbäder dar. Hier sind noch höhere Anteile an rückfettenden Substanzen integriert und hier steht die Hautpflege im Vordergrund, die Reinigungsleistung solcher Öl- bzw. Cremebäder ist sekundär. Durch die wärmende Wirkung und Öffnung der Poren können die Öle und enthaltende Wirkstoffe leichter in die Haut penetrieren. Deshalb werden solche Zubereitungen auch als therapeutische Maßnahmen bei Neurodermitis eingesetzt. Auch der Zusatz von ätherischen Ölen ist beliebt und zur Winterzeit nimmt man gerne ein Erkältungsbad, um die Atemwege zu befreien.

Eine andere Form eines Badepräparat,  sind die Badesalze und Badetabletten. Durch den hohen Salzanteil oder sprudelnden Charakter der Zubereitungen soll auch der Hautzustand verbessert werden.

Wenn Sie auch Badepräparate vermarkten möchten, entwickeln wir gerne für Sie, nach den Bedürfnissen Ihrer Kunden. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Für mehr Informationen zu den einzelnen Reinigungsproduktkategorien folgen Sie einfach den Links:

MerkenMerken